UDO – Der Mehrwegdeckel für jede Tasse

Superkraft: Macht jede Tasse zum To-Go-Becher

N

Plastik-Alternative

N

Ressourcenschonend

Wofür kämpft der Udo Mehrwegdeckel?

Sie sagen Einwegprodukten den Kampf an. Mit smarten, vielfältig einsetzbaren Produkten reduzieren sie dauerhaft Müll.

Wie denkt Udo To-Go-Becher neu?

Sie denken die Produkte weiter und machen jede Tasse zum To-Go-Becher. Damit kreieren sie flexible und stylische Alternativen zu Einwegprodukten.

Was, wenn das alle so machen würden?

Kleine Schritte der Veränderung müssen bequem sein. Udo macht es vor und so muss niemand auf seine Lieblingstasse und den Geschmack von Kaffee aus Porzellan verzichten.

Schon gewusst? Als Seedpicks-Mitglied lernst du UDO zu -25 % Freundschaftspreis  Freundschaftspreis kennen!

Die ausführliche Geschichte des UDO Mehrwegdeckels

Carina, Co-Gründerin von UDO stand im Designstudium vor der Aufgabe einen Mehrwegbecher zu entwerfen. Zuhause wiederum stand sie dann vor dem Küchenschrank und presste den Deckel des To-Go-Bechers ihrer Mitbewohnerin auf alle möglichen Tassen. Ohne Erfolg. Also abgesehen davon, dass in diesem Moment die Idee zu UDO geboren wurde.

Für Carina und ihren Mitgründer Dennis ergaben Kaffeebecher irgendwie keinen Sinn. Warum so viel Neues kaufen, wenn doch jeder genug Tassen im Schrank hat. Von Einwegbechern natürlich ganz abgesehen. Ihnen beiden ist es wichtig, kleine bequeme Schritte hin zu mehr Nachhaltigkeit zu ermöglichen. Dafür denken sie alltägliche Produkte neu und entwickeln daraus nachhaltigere Alternativen.  

Für die kleinen Veränderungen der Gewohnheiten, haben sie also einen konischen Deckel entwickelt. Der passt durch seine Form auf jede Tasse mit einem Durchmesser von ca. 7 bis 8 Zentimetern. Der UDO Mehrwegdeckel kommt dabei in allen möglichen modernen Farben daher. Vor allem aber ist er aus einem Kunststoff, der zurück in den technischen Kreislauf geführt werden kann. Selbst wenn der Deckel also irgendwann einmal ausgedient haben sollte, hat er die Chance auf ein zweites Leben.

Im Übrigen hören Carina und Dennis auch bei dem Kaffeebecher nicht auf. Passend dazu gibt es in ihrem Shop nämlich auch schon den UDO Mehrweg-Kaffeefilter aus Bio-Baumwolle. Aber sieh doch am besten selbst.

 

Weitere nachhaltige Alternativen

Lebensmittel aus geretteten Ressourcen

Lebensmittel aus geretteten Ressourcen

Rettergut - Lebensmittel aus geretteten Ressourcen Superkraft: Verwandelt verschwendete Ressourcen in grandiose LebensmittelWofür kämpft Rettergut?Für ein Ende der Lebensmittelverschwendung in der Welt. Mehr Liebe zum Essen - vor allem die krummen Gemüese - und...

Plastikfrei im Alltag

Plastikfrei im Alltag

Apinima - Plastikalternativen im Alltag Superkraft: Spart richtig viel Plastik Wofür kämpft Apinima? Die Plastikverschmutzung soll am Ursprung bekämpft werden. Sei es am Ozean oder an Land. Und praktisch für den Alltag soll es sein. Wie denkt Apinima Produkte neu? Sie...

Eis mal ganz ohne Kuh

Eis mal ganz ohne Kuh

NOMOO - Eis mal ganz ohne KuhSuperkraft: Überrascht mit intensivem GeschmackWofür kämpft NOMOO?Sie wollen den Übergang zu einer nachhaltigen Ernährung beschleunigen. Nur wenn sich Genuss und Nachhaltigkeit verbinden, finden die Produkte Akzeptanz in der breiten...

Fotos: UDO Mehrwegbecher (c) Felix Hackland

Autorin: EM