Try Foods – Verkostungen für Zuhause

Superkraft: Macht dich zum Bio-Gourmet

N

Natürlich und Bio

N

Bewusster Konsum

N

Social Impact

Wofür kämpft Try Foods?

Für den Einstieg in die Welt der hochwertigen Produkte! Jeder Mensch soll seinen Geschmack kennen- und verbalisieren lernen. Denn geschulter Geschmack führt zu guten, fairen und nachhaltigen Lebensmitteln. 

Wie denkt Try Foods Konsum neu?

Handwerklich hergestellte Produkte werden mit Informationen von Experten und Herstellern in Probiergrößen versendet. Damit laden zur häuslichen Verkostung und einer kleinen Entdeckungstour des eigenen Geschmacks ein.

Was, wenn das alle so machen würden?

Dann wüssten mehr Menschen den Wert guter Produkte zu schätzen. Sie könnten bewusst bessere Lebensmittel konsumieren und auf ihren Geschmack hören. 

Die ausführliche Try Foods Geschichte

Dem Gründer ging es letztlich wie vielen Menschen vor dem Bio-Markt-Regal: sie standen vor der Qual der Wahl. Welches der Produkte ist das richtige? Was trifft meinen Geschmack? Wo steckt tatsächlich Qualität drin? Also hat sich Jörn Gutowski aufgemacht und ausgewählte Produkte für eine Verkostung in den eigenen vier Wänden zusammengestellt.

Ob Öl, Kaffee, Salz, Pfeffer oder auch mal Gin – in die Tüte kommen ihm nur exklusive, faire und nachhaltige Produkte. Dafür begibt er sich auf Entdeckungstour zu den Herstellern und Experten. Sie berichten worauf es ankommt bei der Verkostung und woran die Qualität der einzelnen Produkte zu erkennen ist. Das gebündelte Wissen ergänzt jedes Paket aus fünf Probiergrößen und leitet die Verkostung perfekt ein.

Auch die Verkostung wird in einem passenden Booklet ganz genau und verständlich beschrieben. So, dass einfach jeder Zuhause zum Gourmet werden kann. Denn Jörn ist der Meinung, dass nur ein geschulter und bewusster Geschmack auch für echtes Handwerk sensibilisiert ist. Und hinter dem steht eine komplett faire und nachhaltige Wertschöpfungskette. Fernab industrieller Massenware.

Das zieht sich bei Try Foods bis in die letzten Prozessschritte durch. Mit den „Berliner Werkstätten für Menschen mit Behinderung“ bieten sie diesen einen geschützten Raum, ihre Fähigkeiten zu entwickeln und sich in der Arbeitswelt auszuprobieren. Von den Menschen mit Behinderung werden alle Verkostungssets konfektioniert und versendet.

Du mächtest noch mehr dazu erfahren? Dann klicke hier!

 

Schon gewusst? Als Seedpicks-Mitglied lernst du Try Foods zum Freundschaftspreis mit 10 % Rabatt kennen!

Weitere Marken mit Social Impact

Tee nach dem Prinzip Einfachheit

Tee nach dem Prinzip Einfachheit

Teekampagne - Das Prinzip EinfachheitSuperkraft: Macht fairen Tee bezahlbarWofür kämpft Teekampagne?Für den Beweis, dass Ökonomie fair zu allen sein kann. Zu den Produzenten, Konsumenten und der Umwelt. Wie denkt sie Teehandel neu?So einfach wie möglich - dank...

Sportkleidung aus alten Fischernetzen

Sportkleidung aus alten Fischernetzen

Re-Athlete - Recycelte Sportkleidung aus DeutschlandSuperkraft: Näht Sportkleidung aus alten FischernetzenWofür kämpft Re-Athlete?Für weniger Plastikmüll und Geisternetze in den Ozeanen. Re-Athlete setzen sich für nachhaltige Sportkleidung ohne viel Ressourcenaufwand...

Kakao aus Permakultur

Kakao aus Permakultur

Goodmoodfood - Kakao aus PermakulturSuperkraft: Erntet fairen Kakao ohne PestizideWofür kämpft Goodmoodfood?Für Goodmoodfood soll Kakao neben anderen wilden Pflanzen und ohne Pestizide wachsen. So, dass eine hohe Artenvielfalt erhalten bleibt. Von wertvollen,...

Fotos: Try Foods

Autorin: EM